Hotline 24 Std.
07428 - 93870

Mehr Geld vom Staat für den Einbruchschutz

  • Auch in diesem Jahr können Bürger bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Zuschuss für Einbruchschutzmaßnahmen beantragen.
  • Für das Jahr 2017 stehen 50 Millionen Euro an zusätzlichen Fördermittel zur Verfügung.
  • Die bundesweite Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“ ruft dazu auf, rechtzeitig in Einbruchschutztechnik zu investieren.

Weiterlesen

Fühlen Sie sich beschützt?

Birgit Stöger
Die georgische Mafia soll für einen Großteil der in Deutschland verübten Einbrüche verantwortlich sein. Das wissen die Sicherheitsbehörden seit Längerem. Der steigenden Jugendkriminalität, ein Dauerbrennerthema seit Jahren, will man im bunten Berlin-Neukölln endlich mit »schnellen Urteilen und härteren Strafen« begegnen. Und die Lehre aus der Silvesternacht heißt: Separate Frauenabteile in Zügen. Fühlen Sie sich wirklich beschützt?

Weiterlesen

Allein gegen die Einbruchs-Mafia – was tun?

Michael Brückner
Das Geschäft mit Tresoren boomt, die Bankschließfächer werden knapp: Angesichts dramatisch zunehmender Wohnungseinbrüche sorgen sich immer mehr Bundesbürger um ihre Sicherheit und ihr Eigentum. Die Politik kapituliert, traut sich nicht einmal, die Nationalität der Täter offen auszusprechen. Was können die Bürger tun, um ihre Wertsachen zu schützen?

Weiterlesen

WACH- + SICHERHEITS- COMPAGNIE
Kleiner Heuberg GmbH

Seewiesen 18
72348 Rosenfeld

Tel.: 07428 9387-0
Fax: 07428 9387-26